Der Bizeps mag im Fitnessstudio mehr Aufmerksamkeit bekommen, aber Ihre Rumpfmuskulatur ist eigentlich viel wichtiger, wenn es darum geht, Ihre Fitnessziele zu erreichen. Diese Muskelgruppe nimmt den Bereich über dem unteren Rücken, dem Bauch, dem Becken und den Hüften ein. Wir benutzen sie fast ständig, wenn wir im Laufe des Tages heben, drehen, strecken und beugen.

Leider ist eine schwache Rumpfmuskulatur weit verbreitet und betrifft einen großen Prozentsatz unserer Kunden. Ein sicheres Zeichen ist, wenn Sie ins Fitnessstudio gehen und Ihre Fitnessziele nicht erreichen … nicht in der Lage sind, den Post-Baby-Bauch abzuspecken, gegen einen Bierbauch ankämpfen oder mit der BH-Ausbeulung kämpfen.

Das Bauchmuskeltraining im Fitnessstudio kann Ihre Probleme sogar noch verschlimmern, anstatt die Stärke Ihrer Körpermitte zu verbessern. Wenn Sie also hart trainiert haben und immer noch keine Ergebnisse sehen, könnte Ihre Körpermitte daran schuld sein. Hier sind 5 Anzeichen dafür, dass Ihre Körpermitte geschwächt ist:

Ihr Bauch wölbt sich

Wenn sich bei Übungen für die Körpermitte oder den Bauch eine Wölbung am Bauch bildet, liegt eine Schwäche des Musculus Transversus Abdominis vor. Dieser tiefe Muskel stabilisiert die Wirbelsäule und das Becken und wird sich abflachen, wenn Sie Ihren Kern zum Plank oder Crunch zusammenziehen, wenn er stark ist.

Gesunkene Haltung

Die Bauch- und unteren Rückenmuskeln arbeiten zusammen, um Ihre Wirbelsäule aufrecht zu halten. Wenn sie schwach sind, wird dein Körper instabil, da deine Muskeln schnell ermüden. Das Ergebnis ist, dass Sie schon nach kurzer Zeit des Sitzens oder Stehens in eine krumme Haltung verfallen.

Schlechtes Gleichgewicht

Ihre stabilisierende Rumpfmuskulatur ermöglicht Ihrem Körper das Gleichgewicht. Überprüfen Sie Ihr Gleichgewicht, indem Sie sich mit verschränkten Armen auf einen Fuß stellen. Du solltest in der Lage sein, 30 Sekunden lang auf jedem Bein zu stehen, sonst ist das ein Zeichen dafür, dass deine Rumpfmuskulatur unterentwickelt ist.

Wackeln beim Training

Die Beckenbodenmuskeln sind Teil der Körpermitte. Sie stabilisieren das Becken und verhindern, dass die Blase undicht wird. Wenn Sie laufen, springen, Zumba machen oder Gewichte heben, ist selbst das kleinste Leck in der Blase ein Zeichen dafür, dass die Kernmuskeln nicht richtig aktiviert werden. Das ist nicht normal … auch nicht nach der Geburt eines Kindes!

Rückenschmerzen

Dieses Problem ist so häufig, dass wir es jeden Tag sehen! Wenn die Muskeln, die die Wirbelsäule umgeben, schwach sind, werden die Wirbel und Bandscheiben nicht richtig gestützt. Wenn die Bauchmuskeln schwach sind, müssen die Rückenmuskeln Überstunden machen, um den Körper aufrecht zu halten, was häufig zu Muskelkrämpfen führt.

Können Sie etwas davon nachvollziehen?

Es ist frustrierend für viele aktive Erwachsene, die versuchen, „in Form zu kommen“ und im Fitnessstudio „alles richtig zu machen“. Tatsache ist, nur weil Sie Swiss Ball-Übungen machen oder 60 Sekunden lang „planken“ können, bedeutet das nicht, dass Sie einen starken Kern haben.

Es ist leicht, mit anderen Rumpfmuskeln zu kompensieren, um diese Positionen zu halten. Wenn du eine schlechte Form hast oder kein Gespür dafür, wie du deine tiefere Rumpfmuskulatur ansprechen kannst (die sich unter deinem Sixpack versteckt), wirst du keinen zusätzlichen Nutzen daraus ziehen, auf dem Ball zu stehen.

Warum ist das überhaupt wichtig?

Die Rumpfmuskeln werden vor jeder Bewegung aktiviert, um dein Zentrum zu stabilisieren. Sie bilden einen Anker für alle Bewegungen, die Sie ausführen, ob beim Sport oder bei alltäglichen Aktivitäten. Eine starke Verankerung fördert korrekte Bewegungen und Formen, um Kraft und Tonus zu maximieren und Verletzungen vorzubeugen. Ihre Muskeln werden ihr Bestes geben und Sie werden sogar am besten aussehen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie aktiv bleiben, eine starke Rumpfmuskulatur erhalten und Ihren Rücken frei von Schmerzen halten können, laden Sie unseren KOSTENLOSEN Bericht „7 Lösungen zur Beendigung von Kreuzschmerzen“ ohne Medikamente, Injektionen, spezielle Tests oder Überweisungen herunter. Klicken Sie einfach auf den Link unten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.