Ein Zitronenbaum zu züchten ist einfach, wenn man die Sorten kennt. Erfahren Sie mehr über die besten Zitronensorten in Kalifornien und genießen Sie einen würzigen Geschmack in Ihren Gerichten!

Die duftenden und dekorativen Zitronenbäume sind ein Blickfang in jedem Garten! Man kann sie auch im Haus anbauen, wenn man die richtige Sorte kennt. Erfahren Sie mehr über die besten Zitronensorten in Kalifornien, da die Temperaturen dort bis zu 37 Grad Celsius steigen.

Schauen Sie sich hier unseren Artikel über den Anbau eines Zitronenbaums in einem Container an!

Zitronenarten in Kalifornien

Eureka-Zitronen

Botanischer Name: Citrus x Limon ‚Eureka‘

Härtezone: 9-10

Besondere Merkmale: Produziert das ganze Jahr über Früchte

Reife Größe: Bis zu 15-20 Fuß hoch

Die meisten Eureka-Zitronensorten werden in Kalifornien, Israel und Australien angebaut, obwohl sie in Sizilien heimisch sind. Diese Zitrusfrüchte sind echte Zitronen, da sie nicht aus einer Kreuzung hervorgegangen sind. Wenn die Temperatur unter -6 Grad Celsius fällt, kann der Eureka-Zitronenbaum Schaden nehmen. Bringen Sie ihn also ins Haus, wenn die Temperatur sinkt.

Sie können sie auch auf Hochbeeten oder in einem stabilen Behälter anbauen, da es Zwergsorten gibt. Pflanzen Sie sie an einem Ort, an dem die Pflanze 10-12 Stunden volles Sonnenlicht bekommt, in feuchter Erde. An trockenen, heißen Tagen müssen sie regelmäßig gegossen werden. Da die Eureka-Zitronen keine Ruhezeit haben, können sie das ganze Jahr über Früchte tragen. Sie haben eine gelb-grüne Farbe, entwickeln aber einen leuchtend zitronengelben Farbton, wenn sie reif sind.

Pink Variegated Lemon Tree

Botanischer Name: Citrus x Limon ‚Eureka Variegated Pink‘

Härtezone: 9-10

Besondere Merkmale: Pinkfarbene Zitronen

Reife Größe: Bis zu 12-15 Fuß hoch

Diese Sorte des Eureka-Zitronenbaums produziert weniger säurehaltige Früchte. Die Blätter sind glänzend, eiförmig und bunt gefärbt mit einem Hauch von cremegelb. Der schöne Baum trägt das ganze Jahr über rosafarbene Knospen und blüht im Frühjahr und Sommer üppig. Er bringt runde Zitronen mit grünen Streifen hervor, die sich bei der Reifung in kräftiges Gelb verwandeln. Diese Zitronen eignen sich ideal zum Kochen und Garnieren.

Der Baum braucht volle Sonne, um saftige Früchte zu produzieren, kann aber auch im Halbschatten überleben. Seine Zitronen sind die zarteste Sorte und können in den warmen Monaten des Jahres im Freien belassen werden, was sie zu einer der besten Zitronensorten in Kalifornien macht!

Lissabon-Zitrone

Botanischer Name: Citrus x Limon ‚Lisbon‘

Härtezone: 8-10

Besondere Eigenschaften: Hitzebeständig

Reife Größe: 8-15 Fuß hoch

Die aus Portugal stammende Lisbon-Zitrone ist die in Kalifornien am häufigsten angebaute Zitronensorte. Sie produziert große, saftige Zitronen von guter Qualität mit sehr wenigen Kernen. Die Haupterntezeit der Lissabon-Zitronen ist im Frühjahr und im Winter, obwohl der Baum das ganze Jahr über Früchte trägt.

Diese pflegeleichten, kältetoleranten Zitronensorten in Kalifornien sind wind- und hitzetolerant und benötigen keinen Schutz wie Eureka-Zitronen. Allerdings vertragen sie keinen Frost und bevorzugen einen vollsonnigen Standort. In den Wachstumsjahren benötigt die Lisbon häufige Wassergaben, die jedoch reduziert werden sollten, wenn der Baum ausgewachsen ist. Wachsen sie in einem gut durchlässigen Boden, der das Wasser leicht durchlässt, da der Baum nicht gut in matschigem Boden gedeiht.

Meyer Lemon

Botanischer Name: Citrus x Meyerii

Härtezone: 8-11

Besondere Merkmale: Zwergsorte

Reife Größe: Bis zu 8-10 Fuß hoch

Die Meyer-Zitronen stammen ursprünglich aus China und sind eine Kreuzung zwischen einer Zitrone und einer Mandarine. Dies ist einer der kleinsten Zitronenbäume, die zwischen 6-10 Fuß hoch werden, daher ideal für den Anbau in einem Container, so dass es tragbar, um drinnen leicht im Winter bewegt werden. Wenn Sie in einem warmen Klima leben, wo die Temperatur selten unter 10°C fällt, können Sie diesen Baum in den Boden pflanzen.

Wenn sie jung sind, sehen diese Zitronen wie Limetten aus, mehr rund als echte Früchte mit lindgrüner Haut. Wenn die Früchte reifen, werden sie gelb, haben einen starken Duft und eine dünne Schale. Im Vergleich zu Lissabon- oder Eureka-Zitronen haben sie einen subtilen Geschmack, ein süßes Aroma, dunkelgelbes Fruchtfleisch und weniger Kerne. Der Meyer-Zitronenbaum beginnt ab einem Alter von 2 Jahren Früchte zu tragen, wenn er von einer gesunden Pflanze aus der Baumschule gepflanzt wird.

Primofiori Lemon

Botanischer Name: Citrus x Limon ‚Primofiori‘

Härtezone: 8-10

Besondere Merkmale: Früchtet reichlich

Reife Größe: Bis zu 16 Fuß

Einheimisch in Spanien, wird er allgemein als Fino-Zitronenbaum, Mesero-Zitronenbaum und Blanco-Zitronenbaum bezeichnet. Primofiori wird unter dem Namen Primofiori-Zitronen exportiert. Sie ist im Mittelmeerraum weit verbreitet und wird in Spanien in großem Umfang kommerziell angebaut. Der Baum hat große Blätter, dichtes Blattwerk und hellgelbe, kleine, ovale, saftige Früchte mit dünner, glatter Schale.

Er hat viele Ähnlichkeiten mit dem Eureka-Zitronenbaum, ist aber durch seine starken Dornen vom Primofriori-Baum zu unterscheiden. Der Baum braucht täglich 8-10 Stunden Sonne und beginnt im Alter von 2-3 Jahren Früchte zu tragen. Die Früchte können das ganze Jahr über geerntet werden, aber die Haupterntezeit liegt im Winter. Es ist eine der besten Zitronensorten in Kalifornien!

Tipp: Sie können diesen Zitronenbaum auch in Kübeln anbauen. Halten Sie die Größe durch regelmäßiges Beschneiden in Schach.

Verna Lemon

Botanischer Name: Citrus x Limon ‚Verna.‘

Härtezone: 8-10

Besondere Merkmale: Kräftiges Wachstum

Reife Größe: Bis zu 20 Fuß hoch

Der Verna-Zitronenbaum ist in Spanien beheimatet, wo er sowohl als Berna als auch als Verna bekannt ist. Die Früchte dieses Zitronenbaums haben eine dicke Schale und wenig Saft; daher werden sie nicht zum Verzehr bevorzugt.

Der Verna-Baum ist eine Zierpflanze und wächst kräftig. Wenn man ihn richtig beschneidet, kann man ihn auch in Kübeln anbauen. Er produziert mittelgroße bis große helle Zitronen mit strukturierter Schale. Diese Zitronen sind sauer und enthalten viele Samen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.