Brookesia-Chamäleons
Brookesia-Chamäleons gehören zu den kleinsten Reptilien der Welt – eine Art erreicht eine maximale Länge von etwas mehr als 30 mm (einem Zoll). Diese winzigen Tiere, die auch als Stummelschwanz- oder Blattchamäleons bekannt sind, kommen in der Laubstreu der Regenwälder und trockenen Laubwälder in weiten Teilen Madagaskars vor.
Brookesia ernähren sich von kleinen Insekten und nutzen ihre zyptische Färbung, um Raubtieren zu entgehen. Wenn sie gestört werden, stellen sich diese Chamäleons tot, um einem gefallenen Blatt zu ähneln.
Brookesia sind am einfachsten nachts zu finden, wenn sie auf den Blättern kleiner Sträucher schlafen.
Brookesia Bilder

Brookesia ambreensis
Brookesia antakarana
Brookesia bekolosy
Brookesia betschi
Brookesia bonsi
Brookesia brygooi
Brookesia decaryi
Brookesia dentata
Brookesia ebenaui
Brookesia exarmata
Brookesia griveaudi
Brookesia karchei
Brookesia lambertoni
Brookesia lineata
Brookesia lolontany
Brookesia minima Neugieriges Zwergblattchamäleon
Brookesia nasus
Brookesia perarmata Panzerchamäleon
Brookesia peyrierasi Peyrieras Zwergchamäleon
Brookesia stumpffi
Brookesia superciliaris Hornblattchamäleon
Brookesia therezieni
Brookesia thieli Thiels Pygmäe Chamäleon
Brookesia tuberculata
Brookesia vadoni
Brookesia valerieae

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.