Patrick Williams, Chicago Bulls (Photo by Don Juan Moore/Getty Images)

Nun, da der 2020 NBA Draft offiziell in den Büchern steht, können die Chicago Bulls beginnen, den Rest des Kaders für die Saison 2020-21 zusammenzustellen.

Den Draft der Chicago Bulls zu bewerten, wird im Moment viel schwieriger sein als bei fast jedem anderen Team in der NBA. Kaum ein anderes Team hat in dieser Offseason so viele organisatorische Veränderungen von oben nach unten an einem ohnehin schon inkonsistenten Rebuilding-Team vorgenommen wie die Bulls.

Angefangen hat alles für die Bulls im Frühjahr, als sie den ehemaligen Vizepräsidenten für Basketball-Operationen John Paxson zu einer Art Senior Advisor-Rolle degradierten und sich komplett vom ehemaligen General Manager Gar Forman trennten. Die Bulls stellten daraufhin den ehemaligen General Manager der Denver Nuggets, Arturas Karnisovas, ein, um Paxson als führende Stimme im Front Office abzulösen.

Karnisovas stellte anschließend den ehemaligen Senior VP of Player Personnel der Philadelphia 76ers, Marc Eversley, ein, um Forman als General Manager der Bulls zu ersetzen. Dann ersetzten Karnisovas und Eversley den nun ehemaligen Bulls-Cheftrainer Jim Boylen durch den ehemaligen Bankchef der Oklahoma City Thunder, Billy Donovan.

Nach all den Veränderungen, die innerhalb der Bulls-Organisation bereits vorgenommen wurden, angefangen vom Front Office über die Scouting-Abteilung bis hin zum Trainerstab, war der nächste Schritt die Gestaltung des Kaders. Mit Blick auf das vierte Jahr des Umbaus war der wichtigste Schritt der Offseason nach der Einführung eines vielversprechenderen Front-Office-Regimes die Zusammenstellung eines wettbewerbsfähigeren und schlagkräftigeren Kaders.

Die Bulls haben seit dem Beginn des Umbaus vor mehr als drei Jahren noch keinen wirklich wettbewerbsfähigen Kader in der Eastern Conference zusammengestellt. Deshalb war der NBA-Draft 2020 für die Bulls so wichtig, um alles richtig zu machen. Aus diesem Grund werfen wir einen Blick darauf, wie Karnisovas und die Bulls in der Draft-Nacht 2020 abgeschnitten haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.