Unfälle und Verletzungen sind ein normaler Teil der Kindheit. Vom Laufenlernen über das Überwinden von Treppen bis hin zum Sport – es gibt viele Möglichkeiten, wie Ihr Kind ein Trauma erleiden kann, das seinen Mund und seine Zähne betrifft. Bei manchen Verletzungen handelt es sich nur um einen kleinen Splitter, durch den ein kleiner Teil des Zahns abbricht, aber bei schwereren Unfällen ist es möglich, dass ein Milchzahn angeknackst oder abgebrochen wird. Die Schwere der Beschädigung des Zahns Ihres Kindes wird weitgehend darüber entscheiden, ob es Symptome der Verletzung verspürt, wie stark diese Symptome sein werden und welche Behandlung Ihr Kinderzahnarzt empfehlen wird, um den Milchzahn zu reparieren, damit er weiter verwendet werden kann, bis er auf natürliche Weise ausfällt.
Aber woher wissen Sie, ob der abgebrochene Milchzahn Ihres Kindes ernst genug ist, um einen Besuch bei Ihrem Notfall-Kinderzahnarzt zu rechtfertigen?
Wenn Ihr Kind keine Schmerzen hat, sind viele abgebrochene oder abgebrochene Milchzähne nicht ernst. Das heißt aber nicht, dass Sie sie nicht untersuchen lassen sollten. Da es unmöglich ist, selbst festzustellen, wie groß der Schaden ist, sollten Sie den Zahn immer von einem Fachmann untersuchen lassen. Aus diesem Grund sollten Sie nach einer Verletzung immer einen Kinderzahnarzt aufsuchen, um die Zähne Ihres Kindes untersuchen zu lassen.

Notfallversorgung für den abgebrochenen Milchzahn Ihres Kindes

Unmittelbar nachdem der Zahn abgebrochen ist, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um den Ausgang der Situation für Ihr Kind zu verbessern. Erstens: Geraten Sie nicht in Panik. Kinder nehmen die emotionalen Reaktionen ihrer Eltern/Betreuer auf und ahmen sie nach. Wenn Sie also panisch oder verängstigt wirken, wird das auch Ihr Kind tun.
Wenn Sie Fragmente des abgebrochenen Zahns finden, sollten Sie diese unbedingt einsammeln und zu Ihrem Notfallzahnarzt bringen, da es in einigen Fällen möglich sein kann, sie wieder anzunähen. Wenn Ihr Kind nach der Verletzung Atemprobleme hat, sollten Sie es sofort in die Notaufnahme bringen, da es möglicherweise versehentlich einen Teil des Zahns verschluckt hat, der die Atmung behindert.
Wenn Ihr Kind Schmerzen hat, können Sie ihm die üblichen frei verkäuflichen Schmerzmittel geben, die hoffentlich helfen, diese unter Kontrolle zu bringen. Sie können auch eine kalte Kompresse auf den Mund des Kindes legen, um den Bereich zu betäuben, bis der Zahnarzt die Situation beurteilen und gegebenenfalls eine bessere Schmerzlinderung vornehmen kann.

Reparatur eines abgebrochenen Milchzahns

Es gibt eine Reihe verschiedener Möglichkeiten, einen abgebrochenen Milchzahn zu reparieren, und die Behandlung, die Ihrem Kind angeboten wird, hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören:

  • Wie nahe der Zahn dem natürlichen Herausfallen ist

  • Wie stark der Zahn beschädigt ist

  • Wie stark die Schmerzen Ihres Kindes sind

  • Das mögliche Infektionsrisiko

In einigen Fällen, kann es möglich sein, den abgebrochenen Zahn mit einer Füllung oder einer Zahnkrone zu reparieren. Bei einer Füllung bringt Ihr Zahnarzt das Füllungsmaterial auf und formt es so ein, dass keine scharfen Kanten entstehen und die Größe und Festigkeit des Zahns wiederhergestellt wird. Anschließend kann die Füllung poliert werden, wodurch der Prozess abgeschlossen wird. Bei größeren Absplitterungen oder Brüchen, die über den harten Zahnschmelz hinausgehen, kann eine Krone angemessener sein.
Natürlich kann es sein, dass der Schaden nur oberflächlich ist und überhaupt keinen Eingriff erfordert, obwohl Ihnen empfohlen wird, den Zahn zu beobachten, falls sich in den Tagen nach der Verletzung etwas verändert. Mit Verfärbungen ist zu rechnen, und leider kommt es bei einigen wenigen Zähnen infolge des Traumas zu Zahnabszessen. Ihr Kinderzahnarzt wird Sie über die Anzeichen eines Zahnabszesses aufklären, so dass ein Zahnabszess bei Ihrem Kind frühzeitig erkannt und behandelt werden kann, bevor er zu erheblichen Schmerzen und anderen gesundheitlichen Schäden führen kann.
Wenn der Schaden so groß ist, dass er nicht mehr repariert werden kann, oder der Zahn ohnehin kurz davor ist, herauszufallen, kann eine Extraktion die beste Lösung sein.

Für weitere Ratschläge, was zu tun ist, wenn Ihr Kind einen abgebrochenen Milchzahn hat, zögern Sie nicht, noch heute mit unserem sachkundigen Kinderzahnarzt-Team zu sprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.