Trunkenheit am Steuer ist ein großes Problem in Virginia. Jedes Jahr kommt es zu Tausenden von alkoholbedingten Unfällen, bei denen Hunderte von Menschen sterben. Aus diesem Grund behandelt die Strafverfolgung Alkohol am Steuer als ein sehr ernstes Verbrechen.

Was ist Trunkenheit am Steuer?

Die Menschen sind oft verwirrt darüber, was Trunkenheit am Steuer bedeutet. Das liegt daran, dass Alkohol auf jeden Menschen anders wirkt, und dass viele Faktoren eine Rolle spielen. Alles, von der Körpergröße bis zum Geschlecht – ganz zu schweigen von der Toleranz – beeinflusst die Art und Weise, wie der Körper Alkohol verarbeitet.

Im Bundesstaat Virginia gilt als Trunkenheit am Steuer das Führen eines Kraftfahrzeugs mit einer Blutalkoholkonzentration (BAK) von 0,08 % oder mehr. Wenn Sie etwas getrunken haben, könnten Sie beeinträchtigt sein. Es besteht die Gefahr, dass Sie unter Alkoholeinfluss stehen, und deshalb sollten Sie sich nicht ans Steuer setzen, bis Sie wieder nüchtern sind.

Aber die BAK ist nicht der einzige Faktor, der Sie für eine Trunkenheitsfahrt in Frage kommen lässt. Wenn Sie Drogen im Körper haben, die Ihre Reaktionszeit, Ihre Koordination und Ihr Urteilsvermögen beeinträchtigen, können Sie wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet werden, auch wenn Sie keinen Alkohol im Körper haben. Dazu gehören alle Arten von Drogen: Straßendrogen, verschreibungspflichtige und sogar rezeptfreie Medikamente.

Atemtests

Wenn Sie wegen des Verdachts auf Trunkenheit am Steuer angehalten werden, kann der Beamte Sie bitten, einen Test zu machen, um festzustellen, ob Sie Alkohol im Körper haben. Nach dem DWI-Gesetz von Virginia kann sich der Fahrer nicht aussuchen, welche Art von chemischem Test er oder sie machen will. Wenn Sie sich weigern, den Atemtest zu machen, wird Ihr Führerschein eingezogen, und wenn Sie in der Vergangenheit wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt wurden oder einen Atemtest nicht bestanden haben, stellt die Weigerung, den Test zu machen, ein Vergehen dar.

Führerscheinentzug

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie zu einem Führerscheinentzug kommen können, wenn Sie wegen des Verdachts auf Fahren unter Alkoholeinfluss angehalten werden. Neben der Verweigerung eines Atemalkoholtests kann das Straßenverkehrsamt von Virginia bei einer Reihe von Vergehen einen sofortigen Führerscheinentzug verhängen – noch bevor Sie vor Gericht gehen. Dies geschieht in der Absicht, Sie und Ihre Mitbürger in Virginia in Sicherheit zu bringen.

Virginia Gesetze und Strafen für DUI

Nach dem Punktesystem in Virginia bleiben alle angehäuften Punkte 2 Jahre lang in Ihrer Akte. Eine Trunkenheitsfahrt wird mit 6 Punkten bewertet, aber wenn Sie eine Trunkenheitsfahrt bekommen, sind die Punkte das geringste Problem. Nach dem Gesetz von Virginia richtet sich die Strafe für Alkohol am Steuer danach, wie weit Sie die zulässige Höchstgrenze überschritten haben. Außerdem gibt es Bestimmungen für mehrere Vergehen. Die Aufschlüsselung ist wie folgt:

Virginia DUI Laws: First Offense

  • Blood Alcohol Concentration-0.14% oder weniger:
    • Bis zu 12 Monate Gefängnis (kein obligatorisches Minimum)
    • 12 Monate Führerscheinentzug
    • Alcohol Safety Action Program (ASAP) Klassen
    • Bis zu $2,500 Geldstrafe ($250 Minimum)
  • Blutalkoholkonzentration-0.15% bis 0.20%:
    • Bis zu 12 Monate Gefängnis (obligatorisches Minimum 5 Tage)
    • 12 Monate Führerscheinentzug
    • Pflicht zum Interlocking
    • ASAP-Kurse
    • Bis zu $2.500 Geldstrafe ($250 Minimum)
  • Blutalkoholkonzentration-über 0.20%:
    • Bis zu 12 Monate Gefängnis (obligatorisches Minimum 10 Tage)
    • 12 Monate Führerscheinentzug
    • Pflicht zur Verwendung eines Interlock-Geräts
    • ASAP-Kurse
    • Bis zu $2.500 Geldstrafe ($250 Minimum)

Virginia DUI Laws: Zweite Straftat (innerhalb von 10 Jahren)

  • Blutalkoholkonzentration-0.14% oder darunter:
    • Bis zu 12 Monate Gefängnis (obligatorisches Minimum 10 Tage)
    • 36-monatiger Führerscheinentzug (kein eingeschränkter Führerschein für 4 Monate)
    • Pflicht zum Interlocking
    • ASAP-Unterricht
    • Bis zu $2.500 Geldstrafe ($500 Minimum)
  • Blutalkoholkonzentration-0.15% bis 0.20%:
    • Bis zu 12 Monate Gefängnis (obligatorisches Minimum 20 Tage)
    • 36-monatiger Führerscheinentzug (keine eingeschränkte Fahrerlaubnis für 4 Monate)
    • Pflicht zum Interlocking
    • ASAP-Unterricht
    • Bis zu $2.500 Geldstrafe ($500 Minimum)
  • Blutalkoholkonzentration-0.15% bis 0,20%:
    • Bis zu 12 Monaten Gefängnis (obligatorisches Minimum 30 Tage)
    • 36 Monate Führerscheinentzug (keine eingeschränkte Fahrerlaubnis für 4 Monate)
    • Pflicht zum Interlocking
    • ASAP-Kurse
    • Bis zu $2.500 Geldstrafe ($500 Minimum)

Virginia DUI Laws: Zweiter Verstoß (innerhalb von 5 Jahren)

  • Blutalkoholkonzentration – 0,14% oder weniger:
    • Bis zu 12 Monate Gefängnis (obligatorisches Minimum 20 Tage)
    • 36 Monate Führerscheinentzug (keine eingeschränkte Fahrerlaubnis für 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.