Teilen über

Kanadische Eisenringe

Für jeden Ingenieur, gibt es einen gewissen Stolz, einem Beruf mit hohen Standards anzugehören. Nicht jeder hat die Möglichkeit, ein solcher zu werden, und für diejenigen, die hart dafür gearbeitet haben, ist es definitiv etwas, worauf sie stolz sein können.

Seit Jahrzehnten haben Ingenieure aus verschiedenen Teilen der Welt eine bestimmte Kultur und Praxis in ihrem Beruf entwickelt. Verschiedene Praktiken aus verschiedenen Kulturen stechen hervor, aber wenn es eine gibt, die erwähnenswert ist, dann sind es die eisernen Ringe, die von Ingenieuren aus Kanada getragen werden. Wenn Sie zufällig mit einem zusammenarbeiten, können Sie vielleicht sogar einen Blick darauf werfen, wie dieser Ring aussieht.

Quelle: Wikipedia

Diese eisernen Ringe werden von in Kanada ausgebildeten Ingenieuren getragen, um sie an ihre Verantwortung als Ingenieur zu erinnern. Er ist ein Symbol für den Stolz auf den Beruf und erinnert gleichzeitig an die Bescheidenheit, die man braucht, um den Beruf des Ingenieurs auszuüben.

Diese Ringe werden bei Zeremonien an den einzelnen Universitäten verliehen. Jede Universität ist einem der 26 Lager der Corporation of the Seven Wardens zugeordnet. Die Zeremonie wird privat abgehalten und die Einladungen gehen nur an die örtlichen Absolventen der Ingenieurwissenschaften und an Ingenieure, die von denjenigen eingeladen wurden, die an der Zeremonie teilnehmen sollen. Diese Zeremonie wird das Ritual der Berufung eines Ingenieurs genannt.

Kaufen Sie diese lustige Kaffeetasse eines Ingenieurs noch heute online

Jeder Ring ist aus Edelstahl oder Schmiedeeisen gefertigt. Die meisten Lager haben jedoch beschlossen, Ringe aus rostfreiem Stahl zu verschenken, um den Verfall von Eisen zu vermeiden, das den Finger schließlich schwarz färbt. Nur das Lager in Toronto lässt den Empfängern die Wahl zwischen einem Ring aus Schmiedeeisen und aus rostfreiem Stahl. Diese Eisenringe werden am kleinen Finger der dominanten Hand getragen.

Es gibt eine Legende, nach der die Ringe aus dem Stahl eines Balkens der ersten Brücke von Québec hergestellt wurden. Die Quebec-Brücke sollte Sainte-Foy und Levis in Quebec, Kanada, verbinden. Sie ist bekannt für die Tragödien, die sich in den frühen 1900er Jahren ereigneten, als sie 1907 und 1916 zusammenbrach. Die Tragödie kostete 75 Arbeiter das Leben, und die Menschen machten die schlechte Planung und Konstruktion der für die Brücke verantwortlichen Ingenieure verantwortlich. Viele haben jedoch gesagt, dass es keine Beweise dafür gibt, dass dies wahr ist.

Kaufen Sie dieses Schweizer Taschenmesser heute online
Quelle: Wikipedia

Diese eisernen Ringe wurden bereits in den Vereinigten Staaten eingeführt. An verschiedenen Colleges werden bereits Ringzeremonien abgehalten, bei denen Ingenieure einen Ring aus rostfreiem Stahl, den sogenannten Engineer’s Ring, erhalten. Die Empfänger unterschreiben eine „Obligation of the Engineer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.